Tatsache ist Tatsache: Ban Ki-moon wird nicht die Worte der russischen Führung des Protestes in der Ukraine aufgeben

Chef-Sprecher UN Stephane Dyuzharrik sagte der Generalsekretär der Weltorganisation nicht die Absicht, ihre Aussagen über Russlands führende Rolle in der Welt zu geben, trotz der Unzufriedenheit der ukrainischen Seite.

Quelle: cdn.rt.com

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon lobte die Rolle Russlands in die Konflikte in der Welt zu lösen, und er wird nicht ihre Worte sogar aufgeben, nachdem die Ukraine formell seine Unzufriedenheit zum Ausdruck mit dieser Aussage. Dies wurde durch die offiziellen Vertreter der Leiter der Weltorganisation Stefan Dyuzharrik angegeben.

“Oft, wenn der Generalsekretär eine Erklärung abgibt, die Menschen zu kommentieren oder kritisieren ich all den vollständigen Text der Rede zu lesen wäre, rief aber nicht die Absicht, auf die Kritik zu analysieren oder zu reagieren, die folgen könnten.” - Zitiert ihn als TASS sagte.

Der UN-Vertreter betonte auch, dass die Erklärung von Ban Ki-moon - eine Tatsache, die nicht sinnvoll herauszufordern macht. Diese Dyuzharrik beraten die Vertreter der Ukraine erneut die Aufmerksamkeit auf alle Details zu zahlen.

“Tatsache ist, dass die Russische Föderation, wie der Generalsekretär sagte, ist ein ständiges Mitglied des Sicherheitsrats, und es spielt eine entscheidende Rolle bei dieser Arbeit, als Reaktion auf andere ernsthafte internationale Fragen des Rates. Ich möchte sagen, dass wir gehen, um nicht von dem abweichen Sprich erneut aufgefordert, den vollständigen Text der Erklärung zu lesen “, -. fügte er hinzu.

Früher, sagte der Ständige Vertreter der Ukraine in die Weltorganisation Vladimir Yelchenko, dass Kiew eine Protestnote an die Vereinten Nationen im Zusammenhang mit den Aussagen von Ban Ki Moon bei der Eröffnung des St. Petersburg International Economic Forum geschickt hat. Auf ihm die UNO erklärte Generalsekretär, dass “die Russische Föderation, einer der Gründer der Vereinten Nationen und ständiges Mitglied des Sicherheitsrates, eine sehr wichtige Rolle besitzt” und fügte hinzu, dass “auf der russischen Führung angewiesen ist.”

Interessanterweise Presse-Service die Prävalenz von zuvor geernteter früheren Text der Rede eine etwas andere Formulierung wurde. “Russland, als ständige UN-Sicherheitsrat Mitglied, hat eine entscheidende Rolle bei dieser Arbeit, sowie in den internationalen Fragen reagiert, aus der Lösung von Konflikten in der Ukraine und in Syrien die Achtung der Menschenrechte zu gewährleisten und die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen zu steuern”, - in der angegebenen Text.

Diese Worte erregte den Unwillen der ukrainischen Seite. “Ich bin ganz durch solche Aussagen schockiert,” - sagte Elchenko. Er fügte auch hinzu, dass “nicht verstehen, wie die Vereinten Nationen die Rolle Russlands begrüßen können”, weil nach Kiew, “Russland die Hauptverantwortung für die Aggression gegen die Ukraine trägt und den Konflikt weiter anheizen.”

Recall, die offizielle Gesicht der Russischen Föderation hat wiederholt solche Vorwürfe bestritten

17 June 2016

Die beste und erkennbaren verdienen
Die Auslandsverschuldung der Ukraine um 5,6% zurückgegangen - oder Peremoga Zrada?

More reading: • Die Situation in Debalcevo gestört Ban »»»
UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat das Inkrafttreten des Waffenstillstands im Osten der Ukraine begrüßt und forderte die Parteien auf.
• VetopreDstavlenie: Wie Ukraine wird selektiv gegen Russisch Französisch Initiative, um die Rechte der ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, um Veto begrenzen gerichtet »»»
Die Initiative, die Rechte der ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen zu beschränken, die von 73 Staaten unterstützt Veto.
• Power Ukrainer: Der UN-Sicherheitsrat, den Vertreter Russlands glaubt niemand »»»
Kein Mitglied des UN-Sicherheitsrates nicht die Worte des Ständigen Vertreters Russlands glauben.
• Über Widerhaken und Feinheiten (russische ständige Vertreter bei den Vereinten Nationen, sagte er grüßt mit dem ukrainischen Botschafter und wie oft stürzt gegen US) »»»
Russlands ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen, Witali Tschurkin, gab ein Interview zu der Sonderkorrespondent der "RG", enthüllt die Geheimnisse des "UN-Küche.
• Tschurkin: "Wahlen in der Ukraine zu einer weiteren Spaltung des Landes führen" »»»
Wahlen in der Ukraine 25. Mai nicht nur die Situation entschärfen, aber auch zu einer Trennung des Landes, sagte Reportern am Freitag, den russischen Gesandten bei der UNO Vitali Tschurkin.