Lebensmittel Revolution: aus der EU in der Ukraine können Einzelteile kommen “zweiter” Klasse

Lebensmittel werden weniger, aber es ist billiger

Der ukrainische Markt der Produkte für gravierende Änderungen warten, warnen Analysten prodrynka und Ökonomen. Ursachen - reduziert den Lebensstandard und die Abwertung der Griwna. Selbstverständlich sind die Regale leer, aber spärlich Reichweite und Qualität der Ware der unteren Preissegment - billige Wurst, Käse, Butter, Milchprodukte - verschlechtern wird. Außerdem erwarten einige Experten das Aufkommen von Billigprodukten aus Europa, die vor allem für die Ukraine, nach unseren Maßstäben, das ist weniger streng als in der EU.

ÄNDERUNGEN. “Aufgrund der Tatsache, dass der Beginn der Arbeiten von einer Freihandelszone mit der EU, bald in den Filialen massiv billigen Nudeln und Milch zu importieren Produkte aus Europa starten, aber die Verpackung steht geschrieben, dass sie von der Lebensmittel behandelten Abfälle vorgenommen werden, -. Vorhergesagte der Präsident Ukranalittsentra Alexander Okhrimenko dies wurde in den 90 Jahren -:. wir diese Produkte sind sicher für die Gesundheit und das billiger, weil es für eine vereinfachte Technologie macht aus Polen viele billige Joghurt, Schokolade, Kekse, Brötchen und Schokolade importiert - mit naturproduktov Ersatz “. .

Direktor informkopanii “ProAgro” Nicholas Vernitsky gibt auch zu, dass solche Produkte erscheinen, aber Zweifel, dass sie eine Menge wäre: “Es ist kein Geheimnis, dass die EU-Produktion mit dem gleichen Namen für den heimischen Markt produziert wird, nach strengen EU-Normen und den Export -. in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Käuferlandes, die die Verwendung von Farbstoffen, Stabilisatoren, Ersatz zu ermöglichen, in der EU verboten ist, sie zu uns in großen Mengen liefern nur dann, wenn die Nachfrage vorhanden ist und ob er will -. zeigt den Markt “.

QUALITÄT. Aber die Qualität der ukrainischen Waren in den Regalen ist zurückgegangen, und es wird von den Einzelhandelsketten anerkannt. “Wir werden jetzt länger dauern billige Wurst, Käse, Milchprodukte, Lebensmittel, weil sie besser verkaufen - sagte uns der Top-Manager eines großen Einzelhandelskette, Vladimir Molchanov -. Es gibt auch eine Premium-Segment Aber Würste er, zum Beispiel, ist auf 10 begrenzt. 12 Positionen, und vor einem Jahr war es doppelt so viel. wie für das mittlere Segment der Würste (100-150 UAH / kg) und Käse (80-100 UAH / kg), ist es sehr unbeliebt. Besonders verarmten Fischer Bereich als nicht konzentrieren sich auf Die Einfuhren und ukrainischen Hersteller. Nun gibt es viele private Fischfarmen, wachsen Karpfen, Silberkarpfen, Karausche und so weiter. d. “.

Nach Vernitsky, das Schlimmste mit Würstchen “. Der Wettbewerb ist groß, und der Preis ist daher schwierig, die Hersteller Kosten senken zu erhöhen, um die Füllung Zugabe von mehr als Fett, Knorpel und teilweise Schweinefleisch Huhn ersetzen”.

PREISE. Nach Angaben der Analysten der Beratungsagentur “AAA” Maria Kolesnik, ist an der Öffnung unseres Marktes zu evrotovarov Preisanstieg zurückzuführen, aber auch zu erwarten, sinken kann. “Es war zu erwarten, dass die Verbraucher Zugang zu qualitativ hochwertigen europäischen Produkten zu niedrigeren Preisen infolge der Abschaffung der Pflicht haben, aber die Abwertung der Griwna.” Ate “alle Vorteile - sagte uns Kolesnik -. Daher wird beispielsweise, Käse und Wurst aus der EU sind vor allem in der Umsetzung das Premium-Segment, und Gewächshaus-Produkte, mit Ausnahme von Paprika, vor allem aus der Türkei. ”

Kolesnik sagt voraus, dass die Preise auf dem ukrainischen Markt in den nächsten Monat oder zwei werden von der Stabilität der Griwna bestimmt werden. Wenig Einfluss kann eine Saisonalität haben: den erwarteten Rückgang der Einkaufspreise für Milch, Fleisch, Eier durch Feder Erhöhung der Milchproduktion, Gewichtszunahme und Legehennen sowie einem Anstieg der Preise für Gemüse - aufgrund Lagerkosten.

Übrigens, im Februar um 30% billiger Eier und 5-7% - Zucker. Ein Dutzend Eier ist 14-16 UAH, und nicht 22-23 UAH im Januar und ein Kilo Zucker nach Gewicht verkauft - 14,99-15,2 UAH (UAH war 15,7-16). Vernitsky erklärt die jüngste Intervention Zucker auf dem Markt der Agrarfonds, aber davon aus, dass es kurz, da die Reserven niedrig sind. “In OptE Zuckerpreise schon steigen näher an den Sommer zu erwarten, dass der Verkaufspreis wird pro Kilo über 20 USD steigen.” - Erklärte uns Vernitsky.

9 February 2016

Saakaschwili: Mit US-Waffen Ukraine Armee ganz Rußland nehmen. Die Hauptsache - die ersten 50 russische Panzer zu untergraben
Ukraine überleben, ohne die “Gazprom”

• Yatseniuk schockiert verarmt Ukrainer: Wie man auf einem Gehalt leben? Lesen Sie die Konstitution! »»»
Jazenjuk empört Ukrainer mit seiner Antwort auf die Frage, wie man auf einem Gehalt leben.
• Tyrsa statt Wurst »»»
Was werden Sie tun, wenn das Geschäft anstelle von Wurst du ein Stück von Stipa angeboten werden?
• Ukraine könnte ohne Brot gelassen werden (Kabinett versucht, Bäcker-Hilfe) »»»
Die Regierung hat damit begonnen, mit steigenden Preisen für Mehl, das zu einem Stillstand geführt hat mehrere Bäckereien in der Ukraine kämpfen.
• Commodity-Embargo, der Russischen Föderation und der enormen Verlust an Ukraine »»»
Russland beschlossen gegenseitige wirtschaftliche Maßnahmen gegen Länder auszuweiten, die die Sanktionen gegen Moskau vor Ende 2017 beigetreten sind.
• Ukraine-2015: der Rückgang des BIP, Inflation, Abwertung, Standard. Die Regierung kann nur auf der Geduld der Ukrainer vertrauen »»»
Standard kann nur verhindern internationalen Kreditaufnahme Ware über 17 bis 18% steigen.