Außenpolitik: Ukraine ging in die Falle ihrer eigenen Regierung

Ukraine kann nicht aus dem Teufelskreis zu bekommen - es versteht sich, dass die derzeitige Regierung sie in den Abgrund führen wird, aber es hat Angst vor seiner Schicht, sagt amerikanische Ausgabe.

MOSKAU, 13. Februar - RIA Nowosti. Die Regierung in Kiew hat es nicht eilig zu reformieren, weil er versteht, dass, egal wie schlecht es mit ihrer Arbeit fertig zu werden, die Änderung des Kabinetts zu einer noch größeren Vertrauensverlust auf Seiten der westlichen Geber führen wird, schreibt die Außenpolitik.

Quelle: foreignpolicymag.files.wordpress.com

Die moralische Erschöpfung der ukrainischen Gesellschaft hat ein kritisches Niveau erreicht: in einer aktuellen Umfrage, 82 Prozent der Befragten sagten, dass sie nicht von der aktuellen Studie einverstanden war, 70 Prozent ausgedrückt dasselbe gegen Präsident Poroschenko. Die Wirtschaft des Landes ist in einem schrecklichen Zustand, ganze Industriezweige stagnieren, und die Griwna hat sich weiter zu fallen. Inzwischen Korruption ist an der Tagesordnung, und die Bürger des Landes hilflos zusehen, wie leistungsfähigen Geschäfts reich die Links in den politischen Kreisen verwenden, schreibt die Zeitung.

An diesem Punkt wurde deutlich, dass in der derzeitigen Regierung nicht mehr möglich zu verlassen - es ist in der gleichen Art und Weise verlassen, werden ukrainischen Bürger nur verschärfen die Krise. Aber zur gleichen Zeit, wenn die Ukraine entscheidet von Grund auf neu zu starten und eine Wiederwahl zu initiieren, ist die Situation kaum besser sein, denn Europa ist wahrscheinlich, um sie mit Skepsis zu behandeln. Das Land kann sich nicht leisten, die Position des Westens, vor allem jetzt zu verlieren, dass der IWF ist bereits nicht besonders bereit, die Bereitstellung weiterer Unterstützung nach Kiew im Zusammenhang mit der Intensivierung der politischen Instabilität, der Autor Notizen anzulegen.

Die Unterstützung der westlichen Länder für die Ukraine zu wichtig ist, beschloss sie, das Risiko einzugehen. Also, in naher Zukunft für den Wandel warten und Erholung von der Krise nicht sinnvoll ist - so lange, wie die ukrainische Gesellschaft nicht auf Wiedersehen, zumindest, die korruptesten und rücksichtslose Politiker, schließt das Papier.

13 February 2016

Jazenjuk sprach über Poroschenko in der “Twitter” im Stil der Klitschko
Ukrainische Politologe: Während der Blockade des russischen Lkw Kiew einen feinen aus der EU steht

More reading: • New York Times: Ukraine will nicht den Weg von Griechenland zu folgen und zahlen für Darlehen »»»
Kiew Anforderungen aus internationalen Gläubiger abschreiben 40% der ukrainischen Schulden unter Berufung auf die Tatsache.
• Ein Kolumnist für die Außenpolitik geraten Ukraine die Macht zu ersetzen »»»
Das größte Problem in der Ukraine bleiben seine Oligarchen, schreibt in einem Beitrag für Foreign Policy Berater für politische Risiko-Analyst Neil Abrams und Steven Fisch.
• Schirinowski vorgeschlagen Zusammenbruch ohne Anrechnung Kiew Asarow, und bringen das Land auf die Standard »»»
Jeder weiß, dass die Politik des Kreml verwendet, um unangenehme Momente in der russischen Diplomatie klingen.
• West-Ukraine hat weniger Geld als im Westen der Ukraine. In der Europäischen Union erklären, dass die Mittel für Kiev sie nicht haben, und der IWF wird erst nach dem Schneiden sotsraskhodov helfen »»»
Im Gegensatz zu den Hoffnungen und Versprechungen des Sieger Maidan unterstützt seine westliche Politiker.
• Ukraine Oppositionsführer anerkannt, dass ein Monat der Konfrontation mit der Regierung mit friedlichen Straßenprotesten scheiterte das gewünschte zu erreichen, so wurde beschlossen, um die Form des Widerstandes ändern »»»
"Wir schlagen vor, einen nationalen Verband zu etablieren" Maidan ".