Entlassenen Arbeitnehmer von besonderer Leistungen der Ukraine “durchsickern” interne Daten über das Internet

“Drain” organisiert einer der ehemaligen Leiter der Abteilungen, die aus der Arbeit blieb auch nach dem Machtwechsel.

Im Internet wurden Stellenplan operativen Suchaktivitäten, Job-Verantwortlichkeiten des Managements und andere Informationen.

Information mit dem Anspruch auf WikiLeaks in der Ukraine als einer der ersten multiplizieren Gelände des ehemaligen Pressesprecher des SBU Managements seit der “Orangenen Revolution” Stanislav Rechinskogo. Ukrainischen Ressourcen zu kommen: einen Plan für den Erwerb von operativen Quellen (jeder Mitarbeiter muss in den ersten beiden Quartalen des Jahres 2011 von zwei Agenten, einer Blei - und auch sicher Hausmeister), Personal und Zuständigkeiten des Betriebspersonals Chef der “K” Management der SBU in der Region Kharkiv (beteiligt am Kampf gegen die Korruption) mit den Namen und einen Plan der operativen Suche Aktivitäten in der gleichen Abteilung “K”.

Laut “Segodnya.UA”-Gehäuse sind auf die SBU, nicht nur Zahlen, sondern auch “Rufzeichen” zugewiesen, dass die Sicherheitsdienste genannt sind sehr kreativ. Zum Beispiel die Nummer 2576, “Die Räuber” gegen die Polizisten, die kriminellen Gruppe in Erpressung und Fallzahl 2620, “Raccoon” engagiert organisiert hat - gegen die Gesetzeshüter, die Dankbarkeit für die illegale Schließung von Strafverfahren und die Fallzahl 2589, “Kent” erfordert - gegen den Richter spetssuda Kharkiv Region, die zu Gunsten der “Geständnisse” der Kläger entscheidet.

Wer war der Autor der Ablenkung, nun stellt sich heraus. Criminal Fall. Laut Mitarbeitern von Agenturen unter der Bedingung der Anonymität, ist der Täter ein undichtes Insider, der seinen Job mit der Ankunft der neuen Regierung verloren. Stanislav Rechinsky argumentiert, dass die interne Version der Materialien, die es zu Speicherdatei nahm. “Meine Funktion -… Feststellung und unterrichtet den Menschen Da diese Seiten haben alles zu entfernen versucht, und gestern meine Website angegriffen wurde ich bin zuversichtlich, dass die elektronischen Versionen von Dokumenten, die ursprünglich in Strömen Operating Officer des SBU, nicht ein ausländischer Spion gepostet Daten aus der Abteilung” K ” nicht zur Verfügung gewöhnlichen Arbeiter SBU, sie können nur die Chefs nutzen “, - sagte Rechinsky.

Ein Mitglied der zentralen Apparat der SBU unter der Bedingung der Anonymität, beschrieb die “Kharkov drain” als Verrat. “Verräter in jeder Struktur sind - von der Polizei an die SBU … Der Schaden, der wie eine riesige Veröffentlichung - in welcher Position die Mitarbeiter des SBU, gilt seit jeher als Verschlusssachen, hat sogar ihre Verwandten und Freunde der SBU Offizier kein Recht zu diesem Bericht Informationen über die Struktur und Positionen. kann von Kriminellen genutzt werden - sie können den Druck auf die Mitglieder des Familienangehörigen gestellt Das ist sehr gefährlich für diese Menschen -.. das ist eine Bedrohung für ihr Leben Traitor finden kann strafrechtlich verfolgt Journalisten, die offizielle Informationen veröffentlicht werden. - Für Preisgabe von Staatsgeheimnissen “- sagte die Quelle.

23 June 2011

Custom-made Möbel in Vinnitsa
The Prodigy Family Party in Gribovka

• Im Jahr 2014 verlassen die SBU mehr als 1.300 Mitarbeiter »»»
Militär-Staatsanwaltschaft von Kiew Garnison leitet Voruntersuchung in den Abfall im Jahre 1372 von der Sicherheitsdienst der Ukraine Soldaten.
• Clinton forderte den amerikanischen Botschafter bei den Timoshenko erlauben »»»
Das US-Außenministerium forderte, dass die ukrainischen Behörden auf, dass die
• Ukraine steht für die Aufteilung des Vermögens der ehemaligen Sowjetunion zwischen den ehemaligen Republiken »»»
Ukraine steht für die Aufteilung des Vermögens der ehemaligen Sowjetunion unter allen ehemaligen Sowjetrepubliken.
• Der ehemalige Mitarbeiter der "Berkut" plant, eine Sicherheitsfirma in Russland öffnen »»»
Special Forces Soldaten aufgelöst ukrainischen Miliz "Berkut" beschlossen, in seiner russischen Sicherheitsbüro zu eröffnen.
• Nemzow wurde nicht auf dem Territorium der Ukraine erlaubt »»»
Sicherheitsdienst der Ukraine hat Eintritt in den ehemaligen stellvertretenden Ministerpräsidenten verboten.