Der Führer der “Right Sector” Yarosh verlangt Legalisierung ihrer Truppen durch ein besonderes Gesetz

Moskau. 30. April. INTERFAX.RU - Der Führer der “Right Sector” (extremistischen Organisation in Russland verboten - IF) Dmitry Yarosh sagte, dass der einzige Weg, um die Situation um den ukrainischen Freiwilligenbataillone zu lösen, ist die Annahme von der Obersten Rada der betreffenden Gesetzes.

“Die einzige praktikable Option für uns … ist die Annahme durch die Werchowna Rada das Gesetz über Freiwilligenarbeit ukrainischen Gehäuse (was, nebenbei bemerkt, ist bereits vereinbart,),” - er schrieb in Facebook.

Jarosch, sagte, dass die ukrainischen Freiwilligenkorps (AQL) “Right Sector” für die Wiederherstellung der territorialen Integrität der Ukraine kämpfen “bis zu ihrer vollständigen Sieg.” “Ukrainian Freikorps werden die Arme nicht festsetzen,” - sagte er.

Wie berichtet, nach Yarosh, 28. April Fallschirmjäger aus dem 25. und 95. Brigaden der Streitkräfte der Ukraine blockiert die Basis “Ukrainian Freikorps” Right Sector “und versuchte, seine Kämpfer zu entwaffnen.

Am nächsten Tag kamen Aktivisten der “Right Sector”, um in der Administration des Präsidenten der Ukraine im Zentrum von Kiew protestieren.

In der Administration des Präsidenten, sagte, dass das Thema der freiwilligen Beitritt CRF “Right Sector” in der Streitkräfte der Ukraine hat eine eigene Abteilung aufgelöst.

30 April 2015

Russische Verteidigungsministerium: US-Militär-Trainer haben den Osten der Ukraine überflutet
“Right Sector” nahm die LKW c Zeitungen

More reading: • "Right Sector": Wir sind die Knochen, die Modus Poroschenko ersticken »»»
Extremisten haben nicht die Absicht, ihre Reservebataillon aufzulösen, die Vorbereitung zu widerstehen.
• Ukrainischen Behörden vereinbart, die Gesetze vom 16. Januar veröffentlichen »»»
Behörden vorher vereinbart, über die von der Obersten Rada der Ukraine am 16.
• Dmitry Efimov: Organisation Montage in Kiew, der Führer der SS Yarosh sein Leben riskierte »»»
Der Führer der "Right Sector" Dmitry Yarosh gedrängt Stützer zu Protesten im ganzen Land zu halten.
• Pushkov vorgeschlagen Europäer schauen für Demokratie in Mukachevo »»»
Die Europäer, die glauben, dass es Demokratie in der Ukraine und fast keine rechte.
• Ally Yarosh Tarasenko: "der richtige Sektor" nicht Wahlen benötigen, und die Revolution »»»
Ukrainischen Nationalisten nicht Einzelpositionen nehmen in den Staat und alle, sagte einer der Führer der "Right Sector" Andrei Tarasenko.