VetopreDstavlenie: Wie Ukraine wird selektiv gegen Russisch Französisch Initiative, um die Rechte der ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, um Veto begrenzen gerichtet

Die Initiative, die Rechte der ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen zu beschränken, die von 73 Staaten unterstützt Veto. Dies wurde gestern angekündigt, Ständiger Vertreter der Ukraine bei den Vereinten Nationen, und fügte hinzu, dass die Reform “zu erhalten, die Glaubwürdigkeit des Sicherheitsrats und ein Ende zu setzen den Missbrauch des Vetorechts auf dem Teil von Russland.”

Jedoch, wie gefunden “Kommersant”, stützte sich die Untersuchung über die ukrainische Diplomat, kann kaum als repräsentativ angesehen werden. Die Französisch Außenministerium (der erste hat die Initiative ergriffen, um das Vetorecht im UN-Sicherheitsrat zu begrenzen), “Kommersant” sagte, dass die Reform der Unterstützung “von fast 40 Ländern.” Russlands ständiger Vertreter bei der UNO Vitali Tschurkin sagte der “Kommersant”, zu der Französisch-Initiative ist Moskau “negativ”, wenn man bedenkt, dass es “politischen Implikationen.”

“67 Länder haben bereits die Initiative, um aus dem Vetorecht im UN-Sicherheitsrat in Fällen, in denen Konflikte sind von besonderer Grausamkeit, der Stimme enthalten unterstützt” - gestern in seinem Microblog auf Twitter ständigen Vertreter der Ukraine Yuriy Sergeyev bei den Vereinten Nationen, sagte, unter Hinweis auf die am Abend hat sich die Liste bis 73 erhöht In der englischen Version das gleiche tweet, erklärt er, dass es Naturschutzbehörde der UN-Sicherheitsrat ein Unterstützer “und die Beendigung des Missbrauchs des Vetorecht seitens Russland.” Präsident der Ukraine Petro Poroschenko angeboten, um die Angelegenheit im späten September während der 70. Sitzung der UN-Generalversammlung zu diskutieren. Eine Gesamtzahl von 193 UN-Staaten.

Doch trotz der gestrigen Erklärung von Yuriy Sergeyev, im Gespräch über eine formale Liste der Unterstützer einer radikalen Reform des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen bis zum Anfang. “Kommersant” wurde mit den Materialien der Website, einem Link zu der ukrainische Diplomat, der gestern in seiner Botschaft auf dem sozialen Netzwerk veröffentlicht kennen. Website gestartet restraintheveto.com NGO “Globalen Zentrums zur Unterstützung der” Verantwortung zum Schutz “” (GlobalR2P), im Jahr 2008 bei einer der öffentlichen Universitäten in New York gegründet - dem Institute of International Studies, nachdem Ralph Bunche benannt. Die Seite verwendet als Hintergrund Foto von zerstörten syrischen Städten und kurz spricht über den “Missbrauch von Russland und China”, das Vetorecht in der syrischen Krise, als auch die Französisch Initiative, um das Recht der fünf ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen (Großbritannien, China, Russland, USA, Frankreich) zu begrenzen der Gebrauch des Vetos. Wie auf der Website angegeben ist, wird diese Idee durch 73 Länder in der Welt unterstützt - diese Figuren und bezieht sich auf Yuri Sergeyev.

Jedoch, darüber zu sprechen, um endlich die Liste der Unterstützer von Reformen bilden früh: die Verfasser der Liste als Beweismittel nur Überprüfung der Erklärungen der Vertreter der verschiedenen Länder in den Vereinten Nationen führen in 2010-2015, und hat eine Liste aller 67 statt 73 Teilnehmer angezeigt. Quotes wählt mit Ereignissen auf verschiedenen Ebenen, ohne Namensnennung. Viele Diplomaten und Experten Abschluss frei von den Autoren als eine Sammlung von “Unterstützung” zum Beispiel interpretiert, wird ein ungenannter Diplomat aus Katar nicht über die Reform des Veto sprechen, sondern vielmehr, wie es ist wichtig, dass das Vetorecht hat, Leben zu retten, nicht entgegen.

17 September 2015

Medwedtschuk: Ukrainer sollten für “Doomsday” vorzubereiten
Ukrainischen Behörden verhängten Sanktionen, aber so weit sie nicht wissen, wie man das Dekret zu implementieren

More reading: • Power Ukrainer: Der UN-Sicherheitsrat, den Vertreter Russlands glaubt niemand »»»
Kein Mitglied des UN-Sicherheitsrates nicht die Worte des Ständigen Vertreters Russlands glauben.
• Über Widerhaken und Feinheiten (russische ständige Vertreter bei den Vereinten Nationen, sagte er grüßt mit dem ukrainischen Botschafter und wie oft stürzt gegen US) »»»
Russlands ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen, Witali Tschurkin, gab ein Interview zu der Sonderkorrespondent der "RG", enthüllt die Geheimnisse des "UN-Küche.
• Tatsache ist Tatsache: Ban Ki-moon wird nicht die Worte der russischen Führung des Protestes in der Ukraine aufgeben »»»
Chef-Sprecher UN Stephane Dyuzharrik sagte der Generalsekretär der Weltorganisation nicht die Absicht.
• China hat gefordert, um die Interessen der Ukraine und der russischen Einwohner von Donbass nehmen »»»
Chinas ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen Liu Jieyi auf einer Sitzung des Sicherheitsrates der Weltorganisation für eine politische Lösung der ukrainischen Krise genannt und erklärt.
• Reform in Israel zu treffen von Wodka Russland »»»
Russland und der Ukraine Alkohol kann sich in Israel nicht wettbewerbsfähig.