Während der Streit Herren, zog die USA ein Gesetz über den Verkauf von den letzten Resten der Ukraine durch das Parlament. Das Projekt “Ukraine” ist geschlossen. Extras verfügbar

Für mich persönlich in der Leistung von gestern mit einem anderen “Ruhestand” hatte Jazenjuk keine Intrige.

Doch wirklich verstehen, wer der wahre Herrscher der Ukraine ist. Aber auf Twitter amerikanische Botschafter anscheinend nicht jede Nachricht Korruption Jazenjuk verurteilt, die nur eine Sache gemeint - es mit den Amerikanern immer noch recht zufrieden ist, und niemand wird ersetzen.

Ja, Ressourcen sind zu wenig und alle “Elite” Gruppen sind nicht genug. Ja, es ist ein harter Kampf um die Möglichkeit, in den letzten Akt der Plünderung Ukraine Rückstände zu beteiligen.

Vaughn, Timoschenko hatte gehofft (Einsteigen, verloren in Intrigen Flair), dass so viel versucht, um das Bild zu ändern, offen unter Nabiullina mähen.

Allerdings ist der aktuelle Besitzer Jazenjuk Ukraine in diesem Stadium sehr zufrieden (weil gehorsam bereit, alles zu verkaufen), und die Interessen der Führer der Eingeborenen nicht über den Sheriff kümmern.

Daher stören die Hauptsäule der Amerikaner in der Ukraine “, der Oppositionsblock” Disziplin Liovochkin die Abstimmung über den Rücktritt Jazenjuk, gerade den Gerichtssaal verlassen. Und der einsame Schrei des Königlichen entschuldigend: “Ich bin nicht schuldig, zu stumpf und seit mehreren Jahren Tasten nicht gelernt” sieht lächerlich und pathetisch.

Als Werbe: Oppoblok - immer auf der Hut amerikanischen Interessen. Billig.

Aber die Werchowna Zrada stimmten für die Privatisierung der Ukraine Rückstände. Die Abgeordneten nach diesem Gesetz “Über Änderungen einiger Gesetze der Ukraine (in Bezug auf die Klärung bestimmter Vorschriften) Law” unter der Nummer №2319a-d, verrückt bescheiden verkleidet und führte ihn dann in der zweiten Lesung und als Ganzes.

Aber da sie alle beschäftigt diskutieren Aufträge waren Timoschenko und “entfernen / nicht entfernen” Jazenjuk, dann die Reste des Mutter verkaufen und niemand bemerkt.

Im Hinblick auf die tatsächlichen Ausfall, Mangel an Finanzmitteln und niedriger Intensität Bürgerkrieg, wird niemand für Unternehmen geben reale Preis wird für einen Penny alle an der Rebe kaufen. Kiew “Intelligenz” ist aktiv zu unterstützen, in der Hoffnung auf die letzte Handzettel. Natsik einfach nicht verstehen, was passiert ist, weil der Mangel des Gehirns.

Neueste Technologie wird bis die Amerikaner abgeholt werden, werden sie die Pflanze für Schrott zu zerlegen, werden schwarze Erde zu den Skandinaviern exportiert werden sich (haben herausgenommen), wird das restliche Land Katar und Bahrain gekauft werden. Eine Zukunft im Galopp Eingeborenen verkauft ihre Geschichte und Verwandtschaft, niemand kümmert.

Alexander Rogers

17 February 2016

In der Ukraine sind die Mitglieder der Suche Djemiljew und Kolomoisky Bataillon “Krim” erstellt und ergriff eine große Menge von Waffen und Drogen
Unterhaltsam Propaganda. Die Ideologie der ewige Verlierer

More reading: • Alexander Rogers: In Großbritannien bestätigt die Echtheit der Standard in der Ukraine »»»
Die Klage von The Law Debenture Trust, der für $ 3 Milliarden der Treuhänder für die Produktion der ukrainischen Euro-Bonds ist, wird gesagt, dass der 21.
• Yatseniuk: Werchowna Rada sollte ein Gesetz über die örtlichen Volksabstimmungen erlassen »»»
Rallyes Föderalisierung unter russische Fahnen sind in den letzten Tagen in Donetsk.
• DNR nicht mehr alle Verhandlungen über den Verkauf von Kohle Kiew (Kyiv empfängt Kohle, bis er den Angriff auf die Stadt New Russland und den Mord an Zivilisten gestoppt) »»»
Behörden Donetsk Volksrepublik kündigte die Aussetzung der Verhandlungen für den Verkauf von Kohle nach Kiew bis zur Beendigung der Feindseligkeiten.
• Geheimkongress Timoschenkos im Juni in den USA »»»
Die Führer der Partei "Batkivshchyna" Julia Timoschenko im Juni dieses Jahres einen geheimen Besuch in die Vereinigten Staaten.
• Kiew hat das Freihandelsregime mit Russland vor Ende 2016 abgesagt »»»
Ein Dekret unterzeichnet, um Jazenjuk Premierminister der Ukraine Arsenij Jazenjuk ein Dekret unterzeichnet.