Wachsende Armut der Ukraine (Europa unendlich gelangweilt, um die Rechnungen zu bezahlen Maidan)

Ukrainischen Behörden rechtfertigen nicht die Unterstützung, die es der Westen, und in der Tat nichts, um Reformen zu fördern, schreibt die deutsche Zeitung Deutsche Welle, der RIA “Novosti” zitiert.

In Berlin geben unerwartet harten Beurteilung nicht nur der Gesamtsituation im Land, aber die Politiker, die derzeit an der Macht in Kiew sind. Insbesondere ist es die Meinung der Quelle im Bundestag, die es ausdrücklich, dass die ukrainische Machtelite ist zunehmend frustriert.

“Wir sehen, dass Poroschenko und Jazenjuk rollen auf das Verhalten, wenn der Chef bekommt, um von einer bestimmten Lösung profitieren” - führt Ausgabe von den Worten des deutschen Parlamentariers (Lyashko Timoschenko und er erwähnte auch ein schlechtes Wort).

DW schreibt über den jüngsten Besuch in Kiew Gruppe von Abgeordneten, die sich um den Erfolg der ukrainischen Führung bei der Umsetzung der Strukturreformen zu beurteilen waren. Aufgrund der mangelnden realen Ergebnisse nach Brüssel war er nicht auch mit den Leistungen der “unabhängigen Kandidaten” auf evrokreslo. Der Beauftragte der Tschechischen Republik Vera Yurova auch darauf hingewiesen, dass “die Ukraine nicht eine zweite Chance für die Durchführung wichtiger Reformen sein.” Und der Erfolg der Reform des Schleiers die finanzielle Unterstützung des Landes.

Eine andere Sache, Kiew, anscheinend hat er eine niedrige Punktzahl für Hilfe aus dem Westen. Trotzdem danke, fühlt sich einfach nicht. “. Wenn wir jetzt zuweisen 17,5 Milliarden Dollar, verletzte ich,” - in einem Interview mit dem ehemaligen Präsidenten Viktor Juschtschenko über die IWF-Kredite beklagt. Und wieder trauriges Lied ziehen über die hohe Mission “defender of Europe”: “Die Ukraine trägt heute den Widerstand nicht nur für unsere nationalen Interessen Es ist die alleinige schützt Europa aus vielen Verschlechterungen Wenn wir über Politik, Diplomatie, europäische Werte, die Wirtschaft, die größte Fracht heute sprechen nahm.. nämlich der Ukraine. ”

Das heißt, alles, was aussieht, als ob Kiew ist jetzt alles nur noch um Tribut zu zahlen - so Maidan Wahnsinn hat nicht über die klar definierten Grenzen des “Square” zu verbreiten.

- Eine solche Politik im Blut von Menschen, die heute führende Positionen in der Ukraine (zu Fuß um mit einer ausgestreckten Hand), - kommentierte der Direktor des ukrainischen Niederlassung des Instituts für GUS-Denis Denisov - Wie genau recht eng mit ihnen verbunden sind und so etwas wie eine Gesamt Korruption. Denn in der Tat, was die Europäer diese riesige Kredite, diese Zuschüsse gegeben? Sie suchten, um sicherzustellen, dass die Ukraine wurde im Rahmen der Transparenz reformiert. Und vor allem in ihrer Wirtschaftspolitik. Um in der Lage, einfach zu überwachen, wie diese Mittel ausgegeben werden, wohin sie gehen können. Und dann, um das Geld zurück zu bekommen. Weil es nicht Beihilfen und Darlehen und Kredite zu den sehr spezifischen Bedingungen zu gewähren ……

29 September 2015

Kasachstan erklärte rebellierten Bezeichnung Kiew Krim Teil Russlands
Außerhalb des UN Poroschenko Gegner und Befürworter inszeniert einen Kampf (einen erbitterten Kampf zwischen Gegnern und Befürwortern der Kiewer Behörden entmutigen selbst erfahrene NYPD)

More reading: • Wo sind die ersten Schritte der neuen Wirtschafts Ukraine »»»
Revolution gewann vor zwei Monaten in der Ukraine, gilt als eine bürgerliche Revolution.
• New York Times: Ukraine will nicht den Weg von Griechenland zu folgen und zahlen für Darlehen »»»
Kiew Anforderungen aus internationalen Gläubiger abschreiben 40% der ukrainischen Schulden unter Berufung auf die Tatsache.
• Außenpolitik: Ukraine ging in die Falle ihrer eigenen Regierung »»»
Ukraine kann nicht aus dem Teufelskreis zu bekommen - es versteht sich.
• Nuland sagte, dass während der IWF nicht in die Ukraine verleihen »»»
Wegen der politischen Instabilität in der Ukraine, kann der Internationale
• West-Ukraine hat weniger Geld als im Westen der Ukraine. In der Europäischen Union erklären, dass die Mittel für Kiev sie nicht haben, und der IWF wird erst nach dem Schneiden sotsraskhodov helfen »»»
Im Gegensatz zu den Hoffnungen und Versprechungen des Sieger Maidan unterstützt seine westliche Politiker.