Russisch-Toleranz: Warum Fan Bandera “entlässt” die Moskauer Lehrer?

Lauf auf den ersten Blick Ereignis, das den anderen Tag in einem Moskauer Kindergärten aufgetreten ist, ausgesetzt, um das gravierende Problem der zeitgenössischen russischen Gesellschaft. Vor kurzem “russische politische” schrieb über die Gefahren im Zusammenhang mit den russischen ukrainischen Saboteure zu bekommen. Aber auch innerhalb der Grenzen der Russischen Föderation hat es lange nicht weniger verborgen, und vielleicht sogar eine große Bedrohung für die Sicherheit und erfolgreiche Zukunft unseres Landes.

Veröffentlicht auf dem Portal “Reedus” Artikel in einer Angelegenheit von Stunden wurde ein Hit Runet. Hier ist sie: “Ukrainka Kindergärtnerin in Moskau entlassen benötigen etwa WWII Lieder.” Material “gezogen” zu den derzeit populären Netzwerk-Ressourcen Benutzer “Yaplakal” und “Kuckuck”, nach dem er bereits wie ein Lauffeuer verbreiten begonnen hatte.

Die Essenz dessen, was passiert ist, kurz gesagt, ist wie folgt. In Moskau Kindergarten im Gymnasium № 1539 Skandal. Eltern eines Kindes ist patriotisch Repertoire von Liedern beunruhigt, die die Lehrer im Unterricht Rhythmus bringt. Sie behauptete, nicht im Klassenzimmer, im Garten zu benutzen “, der sowjetischen Militär pop” (ein Lied über den Großen Vaterländischen Krieg und VDV). es nehmen auch die Tatsache nicht, dass am 9. Mai Feier in der sowjetischen Militäruniformen gekleidet Kinder. Das Ressentiment hater russischen Patriotismus ist so weit gegangen, dass er begann zu entlassen unangenehme Lehrer fordern den Sieg-Tagesfeier-Programm und schließlich schrieb über zu überprüfen, was eine formelle Beschwerde im Namen des Gymnasiums Führung geschieht.

Der Rest der Kindergartenkinder Eltern haben beschlossen, nicht abgesehen von dem Konflikt zu stehen und appellierte an die Führung der Turnhalle mit einem gemeinsamen Appell zur Unterstützung der Lehrer.

Dringlichkeit der Situation macht die Tatsache, dass die Hauptfigur des Skandals in der Statusseite in sozialen Netzwerken war der Ausdruck “Banderіvka zu hören.” Und auch die Tatsache, dass in der “Lernen” und “Facebook”, sie von Problemen mit den FMS über Zulassungsdokumente beschwerte sich bestätigt ihr Recht in Russland zu bleiben.

Viele Internet-Nutzer war einfach die Situation wahrgenommen - sie sagen, “hat in Russland banderovka-zapadenka mit der Ukraine angekommen und die richtigen Pumpen, die FMS sieht, die Rückseite nach Kiew aufwirbeln.”

In der Praxis war es viel schwieriger. Evgeny Davydov - es ist nicht “any zarobitchanka”, und die Dame auch im Zusammenhang mit ihrer Familie Links in Wikipedia erwähnt, die Person ist in der Regel sehr, sehr berühmt.

Kindheit und Jugend Eugenia Davydova (nee - Evgeniya Andrejewna Prokopyuk, geboren 1981) fand nicht in Galizien, und auch nicht in Kiew, und hat heute werden die russische Stadt von Feodossija, Krim. Und, relativ gesehen, kommt Eugene aus dem lokalen “geistigen beau monde”. Ihre Mutter - der Besitzer und seit einiger Zeit Chefredakteur von Feodossija “Kafanews” -Zeitung. Nach den Fotos “OpenID”, Eugene von einem frühen Alter führte “Boheme” und sich an die “freie Meinung”, die für ihr Zusammenleben endete mit godivshimsya ihr Großvater liberalen russischen Schriftsteller Viktor Jerofejew, die Eugene neun Jahre lang gelebt hat, und dass sie gebar Tochter Maya. Als Verwandter des berühmten Schriftstellers und sie fiel auf die russische Wikipedia. Während dieser Zeit das Leben von Eugene wurde in den Kreisen der russischen und ukrainischen “Elite” gut aufgenommen und wurde in der Fotografie unter dem Pseudonym Jack Dürer arbeitete an “Ostankino” und freie Mitarbeiter in der “Ogonjok” engagiert. Dann, nach dem mit Yerofeyev Zerschlagung, erzählte sie mir in einem Interview, dass der “Mann” mit ihrer körperlich angewidert war, er sie finanziell und gezwungen beraubt Oralsex zu führen, in dem sie sagte ihm rundweg abgelehnt und Ekel … Warum 9 Jahre binden würde Leben mit einem Mann, der sie fit wurde Großeltern eltern~~POS=HEADCOMP? Die Antwort auf diese Frage lassen jeder selbst finden …

Als Ergebnis nahm Erofeev einen Begleiter für weitere 6 Jahre jünger als Eugene. Und Eugene kam in Moskau verheiratet und gebar ein zweites Kind. Während der Zeit des Zusammenlebens mit Yerofeyev sie wirklich nicht mit der Frage der Registrierung der russischen Staatsbürgerschaft. Nun - ich verwirrt mit ihren offiziellen Status. Im Gegensatz zu den falschen Vorstellungen vieler Kommentatoren, wahrscheinlich hat Evgeny Davydov einen russischen Pass auf einem Recht. Nach all dieser Zeit wird sie höchstwahrscheinlich war ein ukrainischer Pass mit Theodosia Aufenthaltserlaubnis, die jetzt theoretisch erlaubt es die russische Staatsbürgerschaft zu erhalten. Außerdem war sie - die Tochter, Ehefrau und Mutter der russischen Bürger. Daher ihr nichts von dem legitimen Recht, dort zu vertreiben. Und selbst wenn es aus irgendeinem Grund nicht geben einen Pass als krymchanke, den Erwerb der russischen Staatsbürgerschaft für sie - nur eine Frage der Zeit.

Was verbindet im Allgemeinen mit der Ukraine Dame, der sein ganzes Leben in der Krim und Moskau verbracht hatte, und alle, deren nahen Verwandten - Bürger der Russischen Föderation? In der Tat - nur Ideologie. Heute versuchte sie von Ihrer Seite Russophobian Spuren von Aktivität zu verstecken und wird damit begründet, dass die Ansprüche gegen die Lehrer sie “aggressive” Klang der Musik nur über zu haben. Aber leider Evgeniya Screenshots aus den Foren und Cache - an alles erinnern. Und es ist immer möglich, durch die Blogs ein wenig zu bewegen und sehen, was sie früher geschrieben hatte.

Und da - und die Erkenntnis, dass sie banderovka und Hass für die Bewohner von Donbass und der begeisterten Unterstützung von Terroristen aus dem Maidan und die wahre Ursache des Konflikts im Kindergarten. Sowjetische Kriegslieder Eugene Hass genannt “blatnyakom”. Deshalb müssen alle ihre Berechtigung “Vkontakte” über die Tatsache, dass es nur “Rhythmus” verwirrt - nicht mehr als eine eklatante zynische Lüge. Im Hinblick auf Hass bis zum 9. Mai, hat Eugene nicht einmal gerechtfertigt - vielleicht ihre Bemerkungen zu dieser Angelegenheit haben zu viele gehört.

Und das Problem ist nicht ganz so Eugene - “Ukrainian” oder “Bürger der Ukraine”. Die Bürger der Ukraine heute in die Arme, die Idee der russischen Welt in der Donbass, die Bürger der Ukraine zu verteidigen wurden im Haus der Gewerkschaften in Odessa, ukrainische Bürger sitzen auf den politischen Artikeln in der Haftanstalt von Charkow und Dnjepropetrowsk, der Bürger zu der Zeit der Ukraine die “russische Frühling” auf der Krim hat Brennen angehoben.
Das Problem ist, dass eine kleine, aber durchaus spürbar Anteil der “Bandera” unter den Russen selbst hat. Es ist besonders auffällig, dass Prozentsatz - in der Hauptstadt.

Ein ehemaliger Mitbewohner Davydova Yerofeyev - “Belichter” der Sowjetunion bekannt. Sie wissen, was das Wort ist, in seiner “Enzyklopädie der russischen Seele”? Nein? Aber so:

“Russische sollte mit einem Stock geschlagen werden.
Russisch sollte erschossen werden.
Russisch sollte an die Wand geschmiert werden.
Andernfalls werden sie aufhören, Russisch zu sein. ”

Und diese:

“Russisch - beschämend Nation.”

Und das ist genau Jerofejew, nebenbei bemerkt, für die Übergabe der belagerten Leningrad, Hitler berüchtigte Übertragung auf dem Kanal “Regen” gemacht wurde, aufgrund derer diese in großen Schwierigkeiten gewesen.

Auf den Seiten Eugenia - Fotos Gelman-Galerie, in denen Affen Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges Auszeichnungen und Makarevich gepinnt, für seine Taten in der Ukraine bekannt.

Das ist alles - Bürger der Russischen Föderation. Und nicht nur die Bürger, und die Menschen, die “moralischen Kompass” für eine bestimmte Zielgruppe sind …

In der “Vkontakte” und “Facebook” - auf Tausenden von Seiten der sehr realen Russen gehören, Heulen über “Wolle”, “Colorado”, “schaufelt” offensive Bilder zu den Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges, US-Flaggen, neben den Fahnen des Dritten Reiches, die Verherrlichung von Bandera und Neonazi-Symbolik Regiment “Asow”. Im Regiment, nebenbei bemerkt, kämpfen einschließlich der russischen Bürger. Tausende von Kilometern von der Grenze mit der Ukraine, Novosibirsk, sich an pro-westlichen nationalistischen Ansichten junger Menschen (unter denen die Kinder von hochrangigen Beamten waren) gemalt Nazi-Symbole und ukrainischen Nationalfarben Gedenkstätten für die im Großen Vaterländischen Krieg getötet. Was ist dann auch auf dem FMS Nicken sein?

Einwanderungsbehörde, ach, in diesem Fall machtlos. Es ist, wie oben erwähnt, oft über die Bürger der Russischen Föderation zu sprechen. Und diese Art von Publikum kann eine ernsthafte Bedrohung sein - wie es ist aktiv, aggressiv und leicht unter extremen Umständen mobilisiert. Wenn eine Notsituation im Land, kann es eine große destruktive Rolle spielen. Darüber hinaus haben diese Menschen eine verheerende Wirkung auf den Köpfen der Jugendlichen mit jungenhaft infiziert und sind noch nicht in der Lage zu kritisch mit der Realität zu beurteilen.

Es ist klar, dass die Ausbreitung der russischen in die “Bandera” und andere faschistische Ansichten widerstehen Sie die Bildungsgesellschaft verwenden sollte - und vor allem Kinder und Jugendliche. Aber dies kann nicht genug sein. Die offizielle Position der jungen Menschen scheinen manchmal “langweilig”, und eine beeindruckende Aussicht auf schockierend - in ihren Augen haben einen besonderen Glanz. Daher sollte es auf Herstellung einer solchen Veränderungen in der russischen Gesetzgebung tragen, die erlauben wird, strikt jede Form extremistischer Propaganda verhindern.

Zunächst wird die Erinnerung an den Großen Vaterländischen Krieg und andere große Ereignisse in der Geschichte unserer Nation, sowie - Ehren Veteranen - sollte durch das Gesetz und nicht nominell geschützt werden, aber in der Realität. Wenn Gewänder für Affen, die mit Medaillen in Uniformen zehn Jahre im Gefängnis glänzen - 999 von 1000 umstrittene Veranstalter verweigern Offensivaktionen durchzuführen.

Zweitens müssen Sie klar definiert werden, wer und was wir als “Faschisten”, “Nazis” und “Extremisten” zu sein. Und auch -, dass wir eine extremistische Symbole haben. Und nicht wie es heute ist - auf eine formelle Grundlage und unter Berücksichtigung des Kontextes. Das Gesetz ist seit langem etablierte Wahrheit von Historikern zu beheben - wie zum Beispiel die Tatsache, dass Bandera und Shukhevych Nazi-Kollaborateure und Diener waren. Jede ihrer Verherrlichung sollte Propaganda des Faschismus verglichen werden. Außerdem sollten die Sanktionen die Verweise auf derartige Individuen speziell außerhalb des kritischen Kontext für ihr Lob folgen, und nicht für die allgemeine Veröffentlichung von Porträts oder enzyklopädische Biografien. Critically die Aktivitäten von Hitler oder Bandera analysieren sollte unbegrenzt möglich sein. Aber sagen Sie, dass einige von ihnen “gut gemacht” - willkommen in Gerechtigkeit.

Drittens Bürger selbst müssen bei der Ermittlung von illegalen Handlungen, proaktiv zu sein. Sie sahen, dass eine Person den Nazismus im Netzwerk fördert - zeigten ihre bürgerlichen Position und berichtet es im Angesicht der Strafverfolgungsbehörden. Und denken Sie nicht, dass es angeblich “hässlich” oder “unmoralisch”. “Hässlich” es war, als die Fans Bandera verbrannten Menschen in Odessa und “hässlich” wäre, wenn sie sich entscheiden, es in Moskau zu wiederholen. Es gibt keine moralischen Einschränkungen in Bezug auf die Bastarde, rechtfertigen abscheulichen Verbrechen nicht sein sollte - dann können sie zu viel zu tun.

Evgeny Davydov tat, als führte - von Straflosigkeit. es wissen, dass ihre Beleidigungen auf die Speicheradresse des Krieges, die Verteidiger des Vaterlandes und die faschistische Propaganda zu ihrem unvermeidlichen Rechts Strafe angewendet wird - es ist sehr anders verhalten hätte. Davydova etwas sagen wie dies auf dem russischen Militärmusik auf ihrem geliebten Ukraine atoshnikov-Killer oder Mitarbeiter der UPA ansprechen - es geht um sein würde bedauerte sehr schnell. Also, vielleicht sollten wir die Nazi-Propagandisten in ihrer eigenen Sprache kennenlernen?

21 April 2016

Die ukrainische Medienhysterie: auf der Krim setzt britische Autofirma Land Rover
Das Experiment war ein Erfolg: Ukrainische Bahn, nach China geschickt, er nach Kiew leer zurück - es gibt keine Nachfrage

More reading: • Mehr als 25 Tausend Menschen versammelten sich zu einer Kundgebung in Kiew für die Verherrlichung der UPA (Order von Aktien Radikalen schützen viertausend Polizisten) »»»
Auf dem Marsch of Fame ukrainischen Aufständischen Armee bereits mehr als 25 Tausend Menschen versammelt hatten.
• "Gib nicht auf und fürchte dich nicht!" (Letzter Brief Oleg Kalashnikov) »»»
Ehemaliger Volksabgeordnete Oleg Kalashnikov heute erschossen vor der Haustür in Kiew.
• Das Justizministerium der Ukraine zugelassen UNA-UNSO Nazi-Kollaborateure »»»
MOSKAU, 4. Juli - RIA Novosti. Justizministerium der Ukraine hat offiziell anerkannt.
• Ukraine verhängt eine Begrenzung der Aufenthalt in dem Land der Russen »»»
Staatlichen Grenzschutzdienstes der Ukraine stellt heute Amtszeitbeschränkung in den Länder Russen.
• Ukrainische Brigadekommandeur sagte ein Übergang untergeordnet der Armee Russisch »»»
Etwa fünfzig Soldaten der 10. Brigade der ukrainischen Naval Aviation.