“Naftogas”, fragte “Gazprom”, um den “Winterpaket” erweitern

“Naftogas” in einem Brief an “Gazprom” mit einem Vorschlag zur Änderung der “Winterpaket” für ein weiteres Jahr zu verlängern, die sich auf den Vorschlag der Europäischen Kommission. “Naftogas der Ukraine” begrüßt den Vorschlag der Kommission, die Ende nächsten Herbst-Winter-Periode der so genannten “Winterpaket” zu erweitern - Vereinbarung Ukrainisch, Russisch Parteien und die Kommission im Dreiergespräche in Brüssel am 31. Oktober 2014 erreicht, nach einer Pressemitteilung der Ukraine Unternehmen.

Der Bericht stellt fest, dass die ukrainische Seite hat einen Brief an “Gazprom” mit einem Vorschlag geschickt, um die Erweiterung der “Winterpaket” zu betrachten.

“Naftogas” erinnerte daran, dass am 27. März die ukrainische Seite hat der Europäischen Kommission Vizepräsident Maros Shevchovicha Brief, in dem er von seinem Vorschlag, Russland in Aktion aktuelle Preismechanismus für russisches Gas an die Ukraine gelieferten verlassen spricht erhalten.

Shevchovich sagte auch, ukrainischen und russischen Seite über die Bereitschaft der Europäischen Kommission, ein trilaterales Treffen in Brüssel Mitte April zu halten, so der Bericht, “Naftogaz“, die ihre Bereitschaft zur Teilnahme an der Hauptversammlung bestätigt.

31. März 2015 werden so genannte Winterpaket ab. Früher, sagte der russische Energieminister Alexander Novak, dass ab dem 2. Quartal der Gaspreis für die Ukraine ohne Preise 348 $ erreichen konnte. Minister für Energie und Kohleindustrie der Ukraine Volodymyr Demchishin wiederum sagte, dass mit dem 1. April 2015 gestoppt Ukraine kauft russisches Erdgas, weil es nicht den Punkt für den Kauf es zu höheren Preisen als in Europa zu sehen.

20. März in Brüssel stattfinden Dreier-Gespräche mit der Teilnahme von Russland, der Ukraine und der EU, um die Bedingungen der russischen Gaslieferungen an die Ukraine nach dem 31. März Aktion “Winterpaket” zu diskutieren. Alle Parteien haben die Gespräche als konstruktiv geschätzt. Das nächste Treffen ist für April vorgesehen, um genaue Datum auf später zu vereinbaren.

30 March 2015

Privatbank braucht 9 Mrd. UAH Refinanzierung
New Sabotage auf der Eisenbahn in Kharkiv

More reading: • Gazprom vorgeschlagenen Bedingungen der EU und der Ukraine: Verhandlungen werden die Gespräche wieder aufzunehmen wird erst dann wieder aufgenommen, wenn die Ukraine vereinbart mit der Europäischen Kommission über Finanzgarantien Zahlung der Gaslieferungen »»»
Russland, die Ukraine und die Europäische Union sind noch nicht in der Lage, über Gaslieferungen nach Kiew auf den Dreiergespräche in Brüssel in der Nacht zum Donnerstag, 30.
• "Gazprom" hat einen Brief von "Naftogas" mit der Bitte um die Wiederaufnahme der Gaslieferungen erhalten »»»
Es ist etwa neun Monate: die zweite Hälfte 2016 und das erste Quartal 2017 Quelle: phototass4.
• Am Freitag, Naftogaz bezahlt 786 Millionen Dollar an Gazprom (EU erhielt die Dokumente für die Übertragung "Naftogaz" 786 Millionen Dollar, um für russisches Gas bezahlen) »»»
"Naftogas Ukrainy", schickte das russische Unternehmen "Gazprom" Entwurf eines Zusatzvereinbarung.
• EU: Die Fusion von Gasprom und Naftogas - eine innere Angelegenheit Russlands und der Ukraine »»»
Die Europäische Kommission glaubt, dass der Vorschlag, Gazprom und Naftogaz Ukraine Merge “ist eine innere Angelegenheit der Regierungen von Russland und der Ukraine, berichtet BBC.
• Russland und der Ukraine erreichte einen Waffenstillstand Gas »»»
In der heutigen russisch-ukrainischen Gesprächen in Kharkiv war das akute Problem gelöst hat eine bilaterale Beziehung - die berüchtigte Gasfrage.