Pushkov vorgeschlagen Europäer schauen für Demokratie in Mukachevo

Die Europäer, die glauben, dass es Demokratie in der Ukraine und fast keine rechte, Leiter des Duma-Ausschusses für internationale Angelegenheiten vorgeschlagen, in der westlichen Stadt Mukachevo, wo die Dreharbeiten fanden am Samstag Vertreter der nationalistischen Gruppe “Right Sector” mit der Polizei und lokalen Unternehmen zu gehen.

“In Europa sage ich oft, ganz rechts ist fast kein Ukraine, und was am wichtigsten ist” Demokratie “. Lassen Sie Mukachevo Kongresse - einen Blick auf die Demokratie” - schrieb die Waffe auf seine Seite auf Twitter.

Am Samstag kamen die Vertreter der “Right Sector” in Konfrontation mit der Polizei und lokalen Unternehmen, von einem Granatwerfer und Maschinengewehren abgefeuert. Nach verschiedenen Schätzungen wurden bis zu drei Menschen getötet, 11 verletzt, obwohl die Daten noch anders. Die Schützen Zuflucht in den Wäldern entnommen und sagte, dass sie ihre Waffen niederlegen, wenn sie nur ihr Führer Dmitry Yarosh bestellen. So erklären sie ihre Aktionen zur Bekämpfung des Schmuggels. Jarosch am Sonntag am Tatort, aber keine Befehle geben, um seine Soldaten, um ihre Waffen abzugeben, verhandeln. In der Ukraine statt Kundgebungen Stützer Radikale.

“Right Sector” - Ukrainische Vereinigung der radikalen nationalistischen Organisationen. Im Januar und Februar 2014 kollidierte Bewaffneten Bewegung mit der Polizei und die Beschlagnahme von Verwaltungsgebäuden, und im April - in der Unterdrückung der Proteste im Osten der Ukraine.

Im November 2014 erkannte der Oberste Gerichtshof das Recht radikale Gewerkschaft extremistischen Organisation und verbot ihre Aktivitäten in Russland. Im Januar, “Right Sector” in das Verzeichnis der verbotenen Organisationen in Russland eingetragen. Früheren Führer der Vereinigten Russland gegen Dmitry Yarosh wurde für Anstiftung zum Terrorismus angeklagt. Vollständige Liste der verbotenen extremistischen Organisationen auf der Website des Justizministeriums der Russischen Föderation & gt; & gt;

13 July 2015

Medien: Gesellschaftlichen Kammer Russlands wird die EMRK Klagen gegen Ukraine Milliarden Euro geben
Über den Atlantik mit einer ausgestreckten Hand: Ukrainische Delegation besuchte die US

More reading: • Ally Yarosh Tarasenko: "der richtige Sektor" nicht Wahlen benötigen, und die Revolution »»»
Ukrainischen Nationalisten nicht Einzelpositionen nehmen in den Staat und alle, sagte einer der Führer der "Right Sector" Andrei Tarasenko.
• Dmitry Efimov: Organisation Montage in Kiew, der Führer der SS Yarosh sein Leben riskierte »»»
Der Führer der "Right Sector" Dmitry Yarosh gedrängt Stützer zu Protesten im ganzen Land zu halten.
• "Right Sector": Wir sind die Knochen, die Modus Poroschenko ersticken »»»
Extremisten haben nicht die Absicht, ihre Reservebataillon aufzulösen, die Vorbereitung zu widerstehen.
• Der Führer der "Right Sector" Yarosh verlangt Legalisierung ihrer Truppen durch ein besonderes Gesetz »»»
Moskau. 30. April. INTERFAX.RU - Der Führer der "Right Sector" (extremistischen Organisation in Russland verboten - IF) Dmitry Yarosh sagte.
• Yarosh verlangte, dass die Regierung der Ukraine auf, Waffenarsenale, die militanten "richtigen Sektor" zu öffnen, um "die Ordnung wiederherzustellen im Land" »»»
Der Führer der radikalen nationalistischen Gruppe, sagte, dass "ein konservativer Ansatz" Management von Machtstrukturen erlauben nicht.